14.04.-09.06.2018 I Vernissage I 14.04.2019 I 19 Uhr

BENKA   YOU'D BETTER SHOOT THE ROBOT FIRST

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


You´d better shoot the robot first

 

 "You´d better shoot the robot first" ist eine Kritik an der Robotisierung der Menschheit, der künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung. Der Roboter ersetzt das Individuum. Das kann weitreichende Folgen nach sich ziehen wie Arbeitslosigkeit, Isolation und digitale Kriege: Dramatische Auswirkungen, die unsere Demokratie gefährden. Es droht schlichtweg  der Verlust der Menschlichkeit.

Der Soziologe Harald Welzer warnt in seinem Buch “Die smarte Diktatur“ vor dem Missbrauch der sozialen Medien und der alltäglichen, in allen Bereichen unseres Lebens wirkenden Digitalisierung.  BENKA ermahnt mit den Mitteln, die ihm die Malerei bieten und benutzt dabei Begriffe aus der digitalen Welt:

 

Captchas dienen als Sicherheitsabfrage und bestehen aus zufällig angeordneten Zahlen oder Buchstaben. Mittels captchas lässt sich prüfen, ob ein Mensch oder eine Maschine involviert ist. 

Sie sind für Menschen lesbar, für Computer ist dies meist aber unmöglich, da Buchstaben und Zahlen so verzerrt dargestellt werden, dass Systeme sie nicht auslesen können.

Diese captchas deutet BENKA um und wandelt sie zu einem Symbol seines künstlerischen Kampfes.