KURZBIOGRAFIE

DIRK KRÜLL

Am 21.10.1958 in Düsseldorf geboren,

aufgewachsen in Hochdahl und Haan

seit 2000 privat in Haan, Atelier in Düsseldorf.

Seit 2014 auch auf Mallorca lebend.

 

Fotogeselle, HfbK-Studium,

1994 Abschluss als Diplom-Designer in Essen-Folkwang,

seit 1988 freiberufliche journalistische und künstlerische Tätigkeit.

 

Reportagen

Magazine: Geo, ART, FAZ Magazin, New York Times Magazin,

Times Magazin, Focus, Tempo, MAX, GQ, Playboy,

Spiegel, Stern, ADAC + Spiegel-Special, Wiwo...

Kundenmagazine:

RWE, Ruhrgas, Renault, Mazda, Lancia, Audi, Porsche, Mercedes...

 

Kalenderprojekte für Standox/DuPont: 2004, 2005,2007,2009,2011...

 

Preisträger u.a.:

-Stern-Journalistepreis

-Kodak-Nachwuchswettbewerb,

-Wissenschaftsreportage(1.Preisträger Reportage 2001:Dummies)

-Förderstipendium VG Bild-Kunst (04:Bonner Republik, 10:Kohleregion in China)

-Hasselblad Master Finalist in Product Photography 2011

-PDN Photo Annual Award 2012_Honorable Mention in the Categories Architecturre and Automobile Advertisement

-IPA Lucy Award 2012: 1st Prize in the Category Automobile Advertisement

 

Verschiedene Ausstellungen u.a.:

-Haus der Deutschen Geschichte in Bonn 1998: "GIs in Deutschland"

-Gropiusbau in Berlin 1999: "50 Jahre BRD", "Ehemalige Kombinate"

-Wissenschaftspark Gelsenkirchen 05,06,09 und 2011 mit Themen zum Ruhrgebiet

-Ruhrmuseum Essen 2010: "Ruhrgebiet:Bolzplätze, Tierzuchtvereine..."

-Kunstmuseu, Mühlheim 2010: "Chinesische Kokerei"

 

Berufung in die "DGPH" Köln (1994)

Mitglied der Bildagentur "Laif" in Köln (1996)

Mitglied beim "Pixelprojekt Ruhrgebiet"

 

 

 


NEUE SERIE VON DIRK KRÜLL :   PLASTIC ARMY